3 Outfits aus der Netflixserie "Emily in Paris" zum Nachstylen
Mode & Trends

„Emily in Paris“ goes Second Hand – Die schönsten Looks zum Nachstylen

Kennst du schon die neue Netflix-Serie, die Fashion-Fans zum Strahlen bringt? „Emily in Paris“ ist die neueste Produktion von guten Bekannten: Hinter der neuen Kult-Serie steckt niemand anders als die Macher von „Sex & The City“. Ebenfalls mit dabei: Patricia Field, die Kostümdesignerin für Carrie und Co. Als treuer SATC-Fan war ich natürlich eine der ersten, die „Emily in Paris“ gesichtet hat. Die Serie erzählt von der US-Amerikanerin Emily, die es in eine Pariser Marketingagentur verschlägt – ganz ohne Französischkenntnisse. Emily streift durch die Straßen der Metropole und zeigt uns dabei vor allem eins: grandiose Outfits!

Outfit 1: Go Green! Eyecatcher Ton in Ton

Emily zieht im grünen Outfit alle Blicke auf sich.

PRODUKTE: Mantel: United Colors of Benetton – Rock: Avoca – Hut: Zara – Stiefeletten: Massimo Dutti – Tasche: Love Moschino (alles momoxfashion.com/de/)

Begehrte Designerteile à la Chanel, Dior und Prada mixt die abenteuerlustige Emily mit Second Hand Mode. So kreiert sie einen perfekten French Look, mit dem sie alle Blicke auf sich zieht. Was könnte zu einem Pariser Influencer-Event besser passen als ein Eyecatcher? Emily entscheidet sich für einen Look in Grün von Kopf bis Fuß: Zum Tweed-Mantel von Chanel setzt sie mit einem Bucket Hut und einem Rock im grünen Tartan-Karo gekonnte Akzente. Halstuch und Low-Cut-Stiefeletten beweisen, worauf es beim French-Style ankommt: nicht ohne meine Accessoires! Tipp: Klassiker im Look des Chanel-Mantels gibt es auch Second Hand. Du musst also nicht dein Sparschwein schlachten.

Outfit 2: Pariser Klassiker mit Wow-Effekt

PRODUKTE: Blazer: Biba – Schwarze Hose: Rene Lezard – Mütze: Zara – Pumps: Tamaris (alles momoxfashion.com/de/)

Was ist für dich typisch französisch? Ich meine: ganz klar, die Baskenmütze. Emily mixt den unverzichtbaren Klassiker im knalligen Rot mit Shorts und Blazer im Schwarz-Weiß-Karomuster. Ich liebe dieses coole Outfit. Es vereint Trends, Second Hand Mode und zeitlose Must-haves. Dir ist der Look doch zu gewagt? Ersetze Shorts oder Minirock einfach durch eine Marlenehose. Die weite Form ist endlich wieder da! Eine Mom-Jeans verleiht dem Ensemble einen trendigen Touch. Du trägst lieber flache Schuhe als Pumps? Schnür deine Sneaker! Mit komfortablen Sportschuhen sieht der Look ebenfalls toll aus.

Outfit 3: Cozy & casual Paris erobern

PRODUKTE: Mantel: S.Oliver – Jeans: Armani Jeans – Pullover: Kenzo – Sneaker: Nike (alles momoxfashion.com/de/)

Emily kann auch casual! Nicht nur in eleganten Styles für Partys und Events siehst du sie in der Serie. Die charmante Amerikanerin schlendert auch in lässigen Looks durch die Straßen von Paris. Ich liebe dieses ultrabequeme Outfit mit Jeans und Nike-Sneakern. Der Mantel in strahlendem Pink macht es zu einem Hingucker mit Wow-Effekt – und einem perfekten Mix aus Chic und cozy. Das Ensemble ist ideal für entspannte Shoppingtouren oder den ausgiebigen Sonntagsspaziergang – nicht nur in Paris. Tipp: Begehrte Designerteile und Einzelteile zum kleinen Preis zu shoppen.

Was magst du am French-Style besonders gern? Oder hast du sogar ein eigenes tolles Outfit à la Emily in petto? Verrate es uns in einem Kommentar!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN