momox fashion liebt Hegge
Mode & Trends

Wir lieben Hygge: Versuch’s mal mit Gemütlichkeit

Wusstest du, dass die Dänen das glücklichste Volk der Welt sind? Ich kann mir denken, warum das so ist, und sage nur „Hygge“. Übersetzt bedeutet das Wort so viel wie Gemütlichkeit, Wohlbefinden, Rückzug und Harmonie – und damit genau das, worauf ich mich im Winter immer so freue. Kuschelpullover, Kerzen, eine Tasse dampfender Kakao und das Geräusch des Regens, der an die Fenster prasselt – so schön kann die kalte Jahreszeit sein. Den letzten Winter habe ich im kühlen Kanada verbracht. Dort habe ich viel in Sachen Gemütlichkeit dazugelernt.

Turn the lights on!

Draußen ist es grau genug. Da müssen deine vier Wände vor allem eins sein: hell und warm – schön cozy eben. Um das hinzubekommen musst du kein Interior-Experte sein. Ich lasse mich am liebsten auf Pinterest oder Tumblr inspirieren (Achtung, Suchtgefahr!). Kerzen sind fürs Hygge Feeling auf jeden Fall ein Muss. Die Mischung macht’s! Ich decke mich regelmäßig mit Teelichtern ein und kaufe zusätzlich ein paar schöne Kerzen im Glas.

Kerzen und Lichterketten für eine gemütliche Atmosphäre

Kerzen und Lichterketten – So wird dein Zimmer richtig gemütlich.

Lichterketten dürfen in meinem Zimmer genauso wenig fehlen, deshalb besitze ich auch gleich mehrere. Du kannst sie am Kopfteil von deinem Bett befestigen oder sie direkt vor dein Fenster legen. Du möchtest etwas Besonderes ausprobieren? Dann mach es wie die Pinterest-Profis und lege deine Lichterkette in ein schönes Einmachglas. Dabei solltest du darauf achten, dass die Lichterkette batteriebetrieben ist. Mein Extratipp: Investiere in dimmbare LEDs für deine Deckenleuchte. So kannst du die Lichtintensität selbst regulieren. Niemand mag grelles Licht!

Kein Winter ohne Kuschelkleidung

Kuschelige Wollpullover

PRODUKTE: Strickmantel: Esprit – Rote Strickjacke: Blutsgeschwister – Pullover: COS – Hausschuhe: UGG Australia (alles momoxfashion.com/de/)

In der kalten Jahreszeit kuscheln wir uns ein: Wolle ist meine erste Wahl, wenn ich es mir zuhause gemütlich mache. Also hol die Wollpullis, Strickjacken und dicken Socken aus dem Schrank, falls du es längst noch nicht getan hast. Mein Tipp für ein weiches Hautgefühl: Wasche das Naturmaterial stets mit einem Wollwaschmittel. So bleibt es flauschig.

Übrigens: Kalte Füße kannst du vergessen, wenn du es dir hyggelig machst. Kuschelsocken und gefütterte Hausschuhe wie zum Beispiel von UGG Australia sind im Herbst und Winter Gold wert.

Heißer Import aus Kanada

Mapleccino- Heißgetränk aus Kanada

Mein Lieblingsgetränk im Winter – der Mapleccino.

In Kanada habe ich mich nicht nur in die Landschaften verliebt. Auch das leckere Essen und die landestypischen Getränke haben es mir angetan. Die kanadische Interpretation des Cappuccinos, der Mapleccino, ist mittlerweile mein absolutes Lieblingsgetränk im Winter. Die Geheimzutat für den heißen Drink lautet, wie könnte es anders sein, Ahornsirup. Typisch kanadisch eben. So bereitest du ihn zu:

  • Brühe 120 Milliliter Espresso auf und fülle ihn ein Glas.
  • Gib einen Esslöffel Ahornsirup in den heißen Espresso.
  • Rühre Zimt, Vanille und einen Hauch Koriander in circa 200 Milliliter heiße Milch, schäume sie auf und gieße sie über den Espresso.

Als i-Tüpfelchen gibst du eine Prise Zimt auf die Milch – fertig ist der Mapleccino.

Hygge ungestört genießen

Handyfreie Zone

Handyfreie Zone. Genieße die Ruhe!

Die Welt draußen lassen und endlich mal in Ruhe ein Buch lesen, gemütlich ein Nickerchen machen oder zum x-ten Mal die Lieblingsserie bingewatchen – auch das ist Hygge. Schalte das Smartphone aus und konzentriere dich für einige Stunden ganz auf dich. Dir fällt es schwer, zu verpassen, was auf Instagram und Co los ist? Lade dir eine App herunter, die automatisch die Bildschirmzeit begrenzt. Oder leg das Telefon in einen anderen Raum, wo du es für einige Stunden vergisst.

Ich freue mich auf viele Wohlfühlmomente diesen Winter. Was sind deine Tipps für mehr Hygge im Leben? Verrate es uns in den Kommentaren.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...