dasistmomox fashion - Deutsche Oper
Dein momox fashion

# DASISTmomox fashion – Neue Anzüge für die Deutsche Oper Berlin

In meiner neuen Rubrik # DASISTmomox fashion nehme ich dich mit hinter die Kulissen von momox fashion. Ich werde darin dem ein oder anderen Kollegen über die Schulter schauen, verschiedene Bereiche von momox fashion vorstellen und über besondere Ereignisse berichten.

Den Anfang mache ich heute mit einer Geschichte, die uns auch nicht alle Tage passiert. Wir haben vor kurzem nämlich unsere heiligen Hallen für einen besonderen Gast geöffnet – die Deutsche Oper Berlin. Das war vielleicht aufregend und wirklich nicht alltäglich, aber eins nach dem anderen.

Wie kommt die Deutsche Oper zu momox fashion?

Unser Kundensupport staunte nicht schlecht, als er vor einiger Zeit eine Anfrage der Deutschen Oper erhielt. Man sei auf der Suche nach neuen Kostümen für verschiedene Aufführungen. Gebraucht würden schwarze Herrenanzüge und graue Mäntel. Der eigene Fundus gebe da einfach nicht genug her. Die Produktionsleiterin Kostüm Kristina Bell hatte bereits in unserem Shop recherchiert und wurde auch fündig. 39 schwarze Anzüge und einige graue Mäntel hatte sie herausgesucht.

Was nun folgte war eine ungewöhnliche Bitte: Frau Bell wollte sich gemeinsam mit Gerhard Gollnhofer, dem Einkaufschef der Deutschen Oper Berlin die Anzüge persönlich vor Ort anschauen. Sie möchten sicherstellen, dass die Anzüge auch wirklich ihren Vorstellungen entsprechen. Also machten wir eine Ausnahme und luden die beiden in unser Logistikzentrum in der Nähe von Berlin ein.

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 30dasistmomox fashion - Deutsche Oper 31dasistmomox fashion - Deutsche Oper 32

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 1

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 2

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 6

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 7 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drum prüfe, wer sich an einen Anzug bindet…

Als die beiden eintrafen, warteten die ausgewählten Anzüge schon auf sie. Meine emsigen Kollegen waren vorab schon durch unser Lager geflitzt und hatten die Auswahl von Frau Bell zusammengesucht. Aufgrund unserer Chaotischen Lagerhaltung ist es nämlich leider nicht möglich, selbst im Regal nach den gewünschten Kleidungsstücken zu suchen. Nur der Computer weiß, wo sich der gewünschte Artikel befindet, den der Kollege beim Einlagern einfach dorthin packt, wo sich gerade Platz im Regal findet.

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 10  dasistmomox fashion - Deutsche Oper 12dasistmomox fashion - Deutsche Oper 29dasistmomox fashion - Deutsche Oper 24dasistmomox fashion - Deutsche Oper 25  dasistmomox fashion - Deutsche Oper 14 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 15 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 16

 

 

 

 

 

 

 

 

Und dann ging es los: Jeder Anzug wurde ganz genau begutachtet. Stimmt der Schwarzton? Passen das Material und der Schnitt? Die Anzüge sollen nämlich zwar alle schwarz sein, aber unterschiedliche Schnitte haben. Alle Anzüge, die diese erste Überprüfung überstanden hatten, wurden nun auf einen Stapel gepackt und erneut genau unter die Lupe genommen. Dieses Mal ging es um die Maße und die Größen. Schließlich soll der Anzug seinem Träger ja auch passen. Es wurde also gemessen, was das Zeug hält.

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 27

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 17

dasistmomox fashion - Deutsche Oper 18 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 19 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 20 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 22dasistmomox fashion - Deutsche Oper 21 dasistmomox fashion - Deutsche Oper 23

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf in die Oper! # DASISTmomox fashion

Nachdem sich unsere beiden Gäste entschieden hatten, wurden die Anzüge und Mäntel, die es in die Endauswahl geschafft hatten ganz offiziell über unseren Shop bestellt. Anschließend wurde alles verpackt und die außergewöhnliche Bestellung machte sich auf den Weg in die Deutsche Oper. An dieser Stelle schicke ich nochmal ein großes Dankeschön an die lieben Kollegen in unserem Logistikzentrum, die diesen Tag so toll vorbereitet und begleitet haben.

Vielleicht schaue ich ja mal in der Deutschen Oper vorbei, um unsere ubup-Anzüge und -Mäntel in Aktion zu erleben. Zu sehen sein werden sie ab Ende November in „Le Prophète“ von Giacomo Meyerbeer. Ab März 2018 wird dann „Das Wunder der Heliane“ von Erich Wolfgang Korngold aufgeführt. Dort werden die grauen Mäntel für den Chor benötigt.

Wenn du auch gern mal wieder in die Oper gehen möchtest, aber keine Ahnung hast was du anziehen sollst, habe ich noch ein paar Outfit-Ideen für dich.

dasistmomox fashion - Deutsche Oper - Get the Look

ELEGANT: Blazer: Windsor – Bluse: ZARA – Jeans: Hollister – Tasche: BCBG Max Azria – Gürtel: MICHAEL Michael Kors – Schuhe: ZARA KLASSISCH: Kleid: Closet – Tasche: Asos – Schuhe: ZARA VERSPIELT: Bluse: ZARA – Jacke: Vera Mont – Rock: COS – Schuhe: Esprit – Gürtel: Fossil – Tasche: Pretty Ballerinas (alles momoxfashion.com/de/)

 

P.S. Wenn du einen Wunsch hast, was du in meiner neuen Rubrik # DASISTmomox fashion künftig gern lesen möchtest, lass mir einfach einen Kommentar da. Ich freue mich schon auf deine Ideen.

Zum Shop

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN