Frau mit Sonnenbrille
Mode & Trends

Die schönsten Sonnenbrillen-Trends für Damen im Sommer 2022

Der Sommer geht in die nächste Runde! Grund genug, um sich in Sachen Sonnenbrille noch mal etwas Inspiration für die anstehenden Spätsommer-Tage zu holen. Du hast aber noch nicht so wirklich eine Idee, welche Modelle gerade angesagt sind und wie man sie kombiniert? Wir schaffen Abhilfe und geben einen Überblick über die coolsten Sonnenbrillen-Trends 2022. Und so viel sei vorab gesagt: Es gibt ein Wiedersehen mit dem ein oder anderen Retro-Modell…

XXL-(Shield-)Sonnenbrillen

Shield Sonnenbrilen

ALLE PRODUKTE: (von oben nach unten) braune Sonnenbrille: Vogue – blaue Sonnenbrille: Tommy Hilfiger – rote Sonnenbrille: Escada

 

Erinnerst du dich noch an die It-Girl-Ära der 2000er, in der sich Stars wie Paris Hilton und Lindsay Lohan nie ohne XXL-Sonnenbrille vor die Haustür wagten? Genau diese Sonnenbrillen kommen 2022 zurück – und das in einer noch extremeren Form! Die sogenannten Shield-Sonnenbrillen fallen nicht nur so groß aus, dass man dahinter locker sein halbes Gesicht verstecken kann, obendrein punkten sie noch mit einem extra breitem Steg, der beide Brillengläser wie aus einem Guss wirken lässt. Insgesamt bekommt das Ganze dadurch einen sportlichen Touch, bleibt aber dennoch irgendwie elegant – der perfekte Mix aus Paris Hiltons It-Girl-Modell und einer Skibrille.

Übrigens: Authentische Retro-Sonnenbrillen kann man natürlich am besten Second Hand shoppen – hier geht’s zu unserer Auswahl

Weiße Sonnenbrillen sind 2022 Trend

weiße Sonnenbrillen

ALLE PRODUKTE: (von oben nach unten) ovale Sonnenbrille: H&M – Cateye-Sonnenbrille: Zara – rechteckige Sonnenbrille: Asos

 

Keine Lust auf eine klassisch schwarze oder braune Sonnenbrille, aber bunt ist irgendwie auch too much? Dann haben wir gute Nachrichten: Modelle mit dicken, weißen Rahmen bringen dieses Jahr etwas Abwechslung in unser Accessoire-Repertoire. Dabei setzen wir am liebsten auf kleine, dunkel getönte Gläser, die einen schönen Kontrast zum wuchtigen Rahmen bilden. Besonders schön sieht die weiße Sonnenbrille zu hellen Sommer-Styles etwa mit Leinen-Shorts und Bluse aus, sie macht aber auch als eleganter Kontrast zum lässigen Denim-Outfit eine gute Figur. Tipp: Wenn du ein eher breites Gesicht hast, setzt du am besten auf ein etwas größeres, nicht zu schmales Brillen-Modell. Runde Formen lassen die Gesichtszüge obendrein weicher wirken.

Rechteckige Sonnenbrillen

rechteckige Sonnenbrillen

ALLE PRODUKTE: (von oben nach unten) oliv getönte Sonnenbrille: Ray Ban – braune Sonnenbrille: Guess – schwarze Sonnenbrille: Emporio Armani

 

Wer es lieber etwas minimalistischer mag, legt sich im Sommer 2022 eine Sonnenbrille im typischen „Matrix“-Look zu: dunkel, schmal und eng anliegend. Die typisch schwarzen Modelle bekommen in diesem Jahr Konkurrenz von Schildpatt-Muster und dunkelgrünen Farbtönen, am schlichten Design ändert das allerdings nichts. Der perfekte Sonnenbrillen-Allrounder, der von Café-Ausflug bis Party wirklich immer geht!

„Schnelle Brillen“

schnelle Brillen

ALLE PRODUKTE: (von oben nach unten) gelb getönte Sonnenbrille: Otto Kern – rosa Sonnenbrille: Asos – schwarze Sonnenbrille: Emporio Armani

 

Schon mal was von „schnellen Brillen“ gehört? Tatsächlich nennt sich so einer der ganz großen Sonnenbrillen-Trends 2022. Gemeint sind damit Modelle, die an Sportbrillen aus dem Outdoor-Bereich erinnern. Ihr Look: eng anliegend, ergonomisch geformt, sportlich, funktional. In erster Linie sind die Brillen damit eher auf der praktischen denn auf der stylischen Seite. Schließlich schützen sie die Augen nicht nur vor Sonne, sondern auch vor Staub und anderen Verschmutzungen, sind vom bloßem Style-Faktor her aber eher gewöhnungsbedürftig. Mittlerweile haben sich die Sportbrillen trotzdem – oder gerade deswegen – zu echten Trendteilen gemausert und werden als mehr oder weniger ironisches Fashion-Statement zu feinen Ausgehoutfits, Y2K-Styles und vor allem auch auf (Techno-)Parties getragen.

Übrigens: Die Sportbrillen erlebten bereits in den 90er-Jahren einen ersten Mode-Hype als das Raver-Accessoire schlechthin. Wer einen authentischen Schnellen-Brillen-Look möchte, shoppt sein neues Lieblingsteil also am besten Second Hand.

Bunte Gläser

Sonnenbrillen mit bunten Gläsern

ALLE PRODUKTE: (von oben nach unten) blaue Sonnenbrille: Asos – violette Sonnenbrille: Marc O’Polo – orange getönte Sonnenbrille: Zign

 

Die Festival-Saison mag zwar fast vorüber sein, den farbenfrohen Looks und Accessoires schwören wir deshalb aber noch lange nicht ab. Mit dabei: Sonnenbrillen mit Gläsern in allen Farben des Regenbogens. Besonders angesagt sind derzeit Modelle in fliederfarben, orange oder knallrot – je auffälliger, desto besser. Die bunten Hingucker werten denn auch jedes noch so schlichte Outfit im Handumdrehen auf und können auch gerne im Color-Blocking-Style getragen werden, sprich, zu noch mehr Farbe. Gute Laune ist damit garantiert!

Rahmenlose Y2K-Sonnenbrillen

Y2K Sonnenbrillen

ALLE PRODUKTE: (von oben nach unten) braun getönte Sonnenbrille: Asos – grau getönte Sonnenbrille: Ray Ban – braun getönte Sonnenbrille: Vogue

 

Ein weiteres Retro-Comeback auf unserer Trend-Liste sind rahmenlose Sonnenbrillen. Die erleben jetzt im Zuge des anhaltenden Y2K-Trends ein Revival und kommen vornehmlich stilecht mit nur leicht getönten Gläsern und rechteckiger Form daher. Mehr Nullerjahre-Flair geht nicht! Am besten sieht das Ganze natürlich im Y2K-Komplettlook mit Low-Waist-Jeans, Crop-Top und Spiky Bun aus. Die Retro-Brillen machen aber auch zu Slip Skirt und Rippenstrick-Top eine gute Figur. Einzig in Sachen Funktionalität schneiden sie nur so mittelmäßig gut ab. Je nachdem wie hell die Gläser ausfallen, kann das Sonnenlicht trotz Brille noch ganz schön blenden.

Aber keine Sorge: Über den UV-Schutz sagt der Tönungsgrad der Brillengläser nicht viel aus, auch heller getönte Brillen können einen guten Schutz bieten. Daher beim Sonnenbrillen-Kauf unbedingt auf entsprechende Kennzeichnungen achten!

Zum Shop

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN